Weston Park Airshow 2014 – „Die größte Modellflug – Airshow Europas“

eingetragen in: Allgemein | 0

Die Weston Park Airshow ist momentan diWeston Park Airshow 2014_001e größte Modellflugshow Europas und wird von Steve und Matt Bishop, auch bekannt als das „Reds Duo“ privat organisiert. Als Fluggelände dient ein Stadtpark, der extra für diese Flugshow von einem gigantischen Helferteam hergerichtet wird. Eigens für die Airshow wird eine ca. 300 Meter lange Piste gemäht und mehrfach gewalzt. Es ist schwer die Infrastruktur zu beschreiben, da bei uns in Deutschland Flugtage in dieser Größe und vor allem auf einem solchen Gelände eher selten sind. Das Gelände auf dem die Weston Park Airshow ausgerichtet wird gleicht eher einer kleinen Stadt als einem Modellflugplatz.Weston Park Airshow 2014_006 Mehrere riesige Zelte stehen bereit um die Besuchermassen gastronomisch zu versorgen. Es standen ca. 15 Imbisswagen bereit, um die Besucher und auch die Piloten mit Fish and Chips, Pizza, asiatischem Essen oder auch Hot Dogs zu versorgen. Der Zuschauerbereich gleicht eher einer Kirmes als einem Modellflugtag……WAHNSINN!!!! Die eigentliche Airshow wurde an drei Tagen ausgetragen. Von Freitag bis Sonntag erwartete die Zuschauer ein Flugprogramm von 11- 18 Uhr was sich gewaschen hatte. Steve Bishop hatte wirklich die besten Piloten der Welt eingeladen, so jagte ein Highlight das andere. Als Highlights sind hier beispielsweise das Elster Jet- Team, die Legendary Fighters, Ali Machinchy, Martin Pickering, Craig Bravery oder auch Dunkan Bossion zu nennen. Aber auch die Organisatoren selbst zeigten als amtierende Europameister im Jet-Formationsflug mit ihren BAE Hawks im Red Arrows Design ihr Können.

Steve Bishop hatte mich auf dem letzten Euroflugtag in Rheidt nach England eingeladen. Ich machte mich zusammen mit Kevin Kempf als Schlepppilot Dienstagabend auf den Weg nach England. Vor uns lagen ca. 15 Stunden Autofahrt inklusive Übersetzen mit der Fähre von Calais nach Dover. Und das Ganze auch noch mit Anhänger…….na Klasse! Weston Park Airshow 2014_002Mit dabei hatten ich meinen neuen MDM Fox und den Cirrus K mit Turbinenantrieb. Kevin hatte als Schleppflugzeug seine neue Piper Clipped Wing mit im Gepäck. Nach einer langen Fahrt und annähernd 5-10 Herzinfarkten im englischen Linksverkehr kamen wir unversehrt im Weston Park an. Zu diesem Zeitpunkt waren die Aufbauarbeiten noch in vollem Gange, da die Show ja erst Freitags startete. Steve Bishop und seine Familie waren als Organisatoren natürlich schon vor Ort und begrüßte uns herzlichst. Sofort bekamen wir einen Kaffee und etwas zu Essen angeboten. Steve zeigte uns das Gelände und brachte uns anschließend zu unserem Wohnwagen, den er extra gemietet hatte. An Gastfreundschaft war unser Aufenthalt im Weston Park kaum zu überbieten. Egal welches Problem es gab, es wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt um eine Lösung zu finden. Echt klasse!

Abends konnten wir dann noch zwei Abnahmeflüge mit der Piper und dem Fox machen, da in England die 20 Kilogrenze gilt. Junge was waren da viele Bäume………das konnten ja interessant werden. Anschließend saßen wir dann gemeinsam vor dem Wohnwagen der Bishops und ließen den anstrengenden Tag gemütlich bei einem englischen Bier ausklingen. Steve entzündete zur Feier des Tages ein Lagerfeuer in einer Schubkarre, welches mit den deutschen Brandschutzbestimmungen definitiv nicht vereinbar gewesen wäre! 😉Weston Park Airshow 2014_004

Freitag war es dann soweit. Der erste Showtag! Man was waren viele Leute da. Steve sagte mir einige Tage nach der Show, dass an allen drei Tagen insgesamt 25000 Zuschauer dort gewesen sind. Ich war zwei Mal am Tag im Showprogramm, und dass bei fast 200 Piloten. Insgesamt waren knapp 100 Händler aus Europa angereist, die ihre Modellbauprodukte in einem „Messebereich“ angeboten haben. Auch der Campingplatz hatte sich gefüllt, sodass an die 1000 Wohnwagen auf dem gigantischen Campingplatz standen. Das Flugprogramm war wie schon erwähnt voll von erstklassigen Vorführungen, die entsprechend auch von der englischen Showsprecher-Legende Dave Bishop in Szene gesetzt wurden. Um einen Eindruck vom Gelände zu erhalten sind am Ende dieses Berichtes zwei Youtube Links angehängt, die zwei meiner Flüge im Weston Park zeigen. Gegen 20 Uhr startete dann das Abendprogramm in den Festzelten. Live Bands verwandelten die Modellflugveranstaltung in ein riesen Konzert. Es wurden viele Freundschaften geschlossen und bis in die Nacht gefeiert.Weston Park Airshow 2014_005

Sonntag reisten wir gegen 18 Uhr ab, sodass wir am nächsten Vormittag wieder in Neitersen waren. So ging für mich persönlich das bislang beste Event meiner Modellflugzeit zu Ende. Eine gigantische Veranstaltung die fliegerisch wie auch organisatorisch ihres Gleichen sucht. Danke auch nochmal an Steve und seinen Sohn Matt sowie den gesamten Organisationsstab die dieses Event möglich gemacht haben.

Ich habe schon jetzt wieder für 2015 zugesagt, sodass es vom 19. bis 21. Juni 2015 wieder heißt WESTON PARK AIRSHOW !!!!

Ich kann jedem nur empfehlen auch ohne Flugzeug mal diese Show zu besuchen, denn es ist mit Sicherheit etwas Besonderes und Einzigartiges auf diesem Gelände ein Modellflugwochenende zu verbringen.

In diesem Sinne

Mario Müller

 

Verfolgen Mario Müller:

Mario Müller betreibt de Modellflug seit seinem 3. Lebensjahr. Er ist ein Ausnahmepilot, der auf vielen Flugtagen im In- und Ausland unterwegs ist. Der Höhepunkt seines sportlichen Erfolgs ist der Titel des Deutschen Meisters im Segelkunstflug.